KontaktSuche

Kurse

Wir bieten durchs ganze Jahr hindurch immer wieder spannende und lehrreiche Kurse zu diversen Themen an. Diese werden laufend auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Haben Sie Wünsche, Themen, oder Ideen? Oder möchten Sie mithelfen, einen Kurs vorzubereiten? Dann melden Sie sich beim Pfarrteam.

 

Kontakt: Pfarrteam

 

 

 

 

2.Oktober - 27. November 2017

 

Exerzitien im Alltag

Eine feste Burg ist unser Gott? Ein Kurs zum Reformationsjubiläum

 

Jeweils montags von 19.30 - 21.00 Uhr im kleinen Saal Kirchgemeindehaus Konolfingen

 

02. Oktober

09. Oktober

16. Oktober

23. Oktober

06. November

27. November

 

Was sind Exerzitien?

Exerzitien gehen auf Ignatius von Loyola zurück und sind ein geistlicher Übungsweg auf der Grundlage christlicher Meditation.

Exerzitien sind ein Weg nach innen, zu meiner eigenen Mitte und meiner persönlichen Gottesbeziehung. ? Exerzitien sind ein Weg nach aussen, in meinen Alltag, mit seinen Herausforderungen und Entscheidungen.

 

Elemente des Kurses? 

Tägliche Meditationszeit zu Hause.

Sechs Gruppenabende mit:

-Impulsen und Anregungen zum persönlichen Weg und Gebet

-Anleitungen zur Meditation mit Texten, Bildern, Liedern

-gemeinsamer Meditation in der Gruppe

-Erfahrungsaustausch in der Gruppe

-Täglich eine persönliche Gebetszeit von rund dreissig Minuten 

einem persönlichen Begleitgespräch 

 

Einführungsabend

Montag, 2. Oktober 2017, 19.30 Uhr für alle, die das 1. Mal teilnehmen.

Saal OG des Kirchgemeindehauses Konolfingen

 

Kursleitung und Auskunft

Sr. Lydia Schranz, Diakonisse und Exerzitienleiterin, Bern;

079 247 77 51, Mail

 

Kursgeld

Fr. 50.—

 

Anmeldung

Bis 25. September 2017 mit der Antwortkarte/ per Mail oder telefonisch:

Kirchgemeinde Konolfingen, 031 790 00 30, Mail

 

Die Teilnahme an den Kursabenden ist verbindlich.

 

«Nicht das Vielwissen sättigt und befriedigt die Seele, sondern das Verspüren und Verkosten der Dinge von innen her.»

Ignatius von Loyola

 

Gemeinsam wollen wir uns an sechs Abenden Zeit gönnen, um uns zu vergegenwärtigen, dass und wie Gott durch seine verborgene Begleitung in unserem Leben wirksam war und ist – entdecken, verstehen, dafür danken, dass er schon immer da war und uns einlädt, mit ihm und mit Jesus Christus in einer persönlichen Beziehung zu leben. Wir verbinden dies mit Texten und Personen der Reformationszeit. Es geht darum, eine regelmässige Ausgestaltung dieser Beziehung einzuüben und lebendig zu erhalten.

 

Download Flyer

 

 

 


Vision Kirche 21 - Gemeinsam Zukunft gestalten