KontaktSuche

Im Chor der Kirche, auf der Südseite, leuchten drei Fenster in schwachen Pastellfarben. Die Entwürfe dazu machte Caesar Adolf Schmalz (1887 - 1966). Sie wurden beim Umbau 1939 eingesetzt.


Mit Weihnachten, Karfreitag und Ostern stellen sie drei wichtige Glaubensinhalte dar. Die Bewegung beginnt im linken Fenster beim Stern von Bethlehem, den Hirten und Schafen auf dem Feld und führt über Karfreitag (Kreuz) zu Auferstehung (rechts) und Himmelfahrt (rechts oben).


In diesen drei Stationen ist die ganze Menschwerdung Gottes verpackt. Gott wird Mensch, lebt, leidet und stirbt wie ein Mensch und überwindet so den Tod - zum Schrecken der Mächtigen und zur Hoffnung der Glaubenden.
Auch in diesen Bildern ist die Sehnsucht nach Transzendenz spürbar, die Sehnsucht nach einem Leben jenseits von Leid und Krieg und Unsicherheit. 

 

Weiter

 

Zurück


Mit, 21. Nov. 2018 um 19:00 Uhr
Don, 22. Nov. 2018 um 16:15 Uhr
Fre, 23. Nov. 2018 um 09:05 Uhr
Sam, 24. Nov. 2018 um 14:00 Uhr
Son, 25. Nov. 2018 um 09:30 Uhr
Mit, 28. Nov. 2018 um 19:00 Uhr
Don, 29. Nov. 2018 um 16:00 Uhr
Don, 29. Nov. 2018 um 16:15 Uhr
Fre, 30. Nov. 2018 um 09:05 Uhr
Fre, 30. Nov. 2018 um 15:00 Uhr
Fre, 30. Nov. 2018 um 19:00 Uhr
Sam, 01. Dez. 2018 um 10:00 Uhr
Sam, 01. Dez. 2018 um 10:00 Uhr